Ämterübergabe im Distrikt und Distriktsozialaktion

Letzten Samstag, genau am letzten Tag im Clubjahr, war es auch auf der Distriktebene soweit: die Ämterübergabe in Freiburg! Der Rahmen bildete unsere Distriktsozialaktion, für welche wir am 24h-Lauf für Kinderrechte in Freiburg teilnahmen. Zudem wurden die diesjährigen Sieger unserer Distriktchallenge verkündet. Ein großer Dank gebührt dem Rotaract Club Freiburg für die Gastfreundschaft und die Organisation rund um den Lauf inklusive Grillen am Samstag Abend!

Viel Erfolg wünschen wir dem neuen Distriktteam um Sprecherin Kerstin, die zusammen mit Miriam, Caro, Verena und Benjamin das kommende Clubjahr auf Distriktebene gestalten wird! Im gleichen Zuge möchte wir dem nun ehemaligen Sprecher Florian danken, der mit der Unterstützung von Katharina, Verena, Benjamin und Felix das letzte Clubjahr erfolgreich organisiert hat!

Der 24h-Lauf war für uns ebenfalls ein Erfolg. Als Team bestehend aus dem Rotaract Club Freiburg, Rotaract Club Konstanz-Kreuzlingen, Rotaract Club Donau-Neckar, Rotaract Club Ulm und Rotaract Club Karlsruhe konnten wir 255,2km zurücklegen und somit den 23. Platz belegen! An Spendensumme für die Förderung von Kinder- und Jugendprojekten kamen so durch unser Team mehr als 1000 Euro zusammen!

Die diesjährigen Gewinner der Distriktchallenge sind der Rotaract Club Ravensburg (3. Platz) und in einem knappen Rennen der Rotaract Club Freiburg (2. Platz) hinter dem Rotaract Club Karlsruhe (1. Platz). Als Grundlage diente eine Kombination aus Anzahl an Mitgliedern bei Sozialaktionen, Erwähnung des Clubs in lokalen Zeitungen, Teilnahme des Clubsvorstands an Distriktaktionen und zu guter Letzt die Aufnahme neuer Mitglieder. Herzlichen Glückwunsch!

Mit diesem Update aus dem letzten Clubjahr wünschen wir dem neuen Distriktteam und allen Rotaractern des Distrikts ein erfolgreiches Clubjahr, bis bald bei der nächsten Distriktaktion!

BETS und 30-Jahre-Charter in Ulm

Am ersten Juni-Wochenende hat sich der Distrikt in Ulm getroffen um die Vorstände des kommenden Clubjahrs im Board-Elect Training Seminar (BETS) auf ihre Aufgaben vorzubereiten. Schwerpunkte waren die Workshops für die Präsidenten und für Soziales, jedoch gab es auch die neuesten Informationen zur Distriktchallenge und -sozialaktion, vom RDK und von Rotary.

 

Passenderweise feierte der Rotaract Club Ulm am gleichen Tag auch seinen 30. Geburtstag! Hierzu nochmals herzlichen Glückwunsch! Nach dem BETS konnte Ulm bei einer Stadtbesichtigung, bei einer Brauereiführung oder bei einem Gin-Tasting kennengelernt werden. Abends ging es dann auf dem Ball zu dem hollywoodreifen Motto “Film Ab!” rund, wo die BETS-Besucher zusammen mit vielen anderen Gästen aus dem Distrikt bis in die frühen Morgenstunden feierten, man wird schließlich nur einmal 30 ;). Viele haben das Kater-Brunch am folgenden Sonntag noch genutzt um sich von allen zu verabschieden, und um dann die Heimreise von diesem gelungenen Wochenende anzutreten. Vielen Dank an den Rotaract Club Ulm für die super Gastfreundschaft!

DETS 2018 in Eschwege

Vertreter des Distrikts 1930 waren am vergangenen Wochenende auf dem District Elect Training Seminar (DETS) in Eschwege. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns auf unsere Aufgaben im nächsten Clubjahr vorbereitet.
Die aktuellen Infos gibt es dann nächstes Wochenende auf dem Board Elect Training Seminar ( BETS) in Ulm.

Vielen Dank an die Organisatoren für das inspirierende Wochenende.

Intercity-Meeting in Tuttlingen

Anfang Mai haben sich die Rotaract Clubs Karlsruhe und Ulm bei den Rotaractern vom Club Donau-Neckar zum Intercity-Meeting in Tuttlingen getroffen. Neben einer Besichtigung des Aesculap Museums gab es auch eine Wanderung auf den Honberg in Tuttlingen. Zum Abschluss ging es dann in einen Irish Pub für ein kühles Guiness auf diesen heißen Tag. Runde zwei der Intercity-Meetings ist also eröffnet!

Diese Schlange!

Der Distrikt in Köln!

Mit vielen Rotaractern aus dem Distrikt 1930 ging vor knapp zwei Wochen die 30. Deutschlandkonferenz in Köln zu ende.

Neben der gelungenen Welcome-Party mit genialen Kostümen Freitag Abend konnten wir samstags im Plenum viel über Anträge diskutieren, uns über die Ressorts informieren und nicht zuletzt das neue RDK wählen! Darüber hinaus hat uns der RI Präsident Ian Riseley zusammen mit seiner Frau Juliet besucht und ein paar Worte an uns gerichtet.

Viele von uns im Distrikt haben sich auch bei der DeuKo-Sozialaktion zugunsten Rise Against Hunger engagiert, und damit zu deren Erfolg beigetragen! Selbstverständlich wurde das und der diesjährige fünfzigste Geburtstag von Rotaract groß auf dem Galaball Samstag Abend gefeiert, bevor es dann sonntags nach einem weiteren Plenum wieder zurück in unseren Distrikt ging. Ein besonderer Dank geht an den Rotaract Club Köln für das Ausrichten dieser super Deutschlandkonferenz! Bis nächstes Jahr bei der 31. Deutschlandkonferenz in München!

Distriktfoto 2018

Noch einmal Schlafen, dann geht es los: DeuKo 2018 in Köln!

Dieses Wochenend ist die 30. Deutschlandkonferenz in Köln, und natürlich wird der Distrikt 1930 wieder mit von der Partie sein. Wir wünschen allen DeuKo-Fahrern schon einmal ein interessantes Wochenende mit vielen Begegnungen und Diskussion, und natürlich auch viel Spaß beim Feiern von 50 Jahren Rotaract. Denkt an die Wahlzettel, die es nur morgens gibt, und denkt daran, dass wir am Samstag Abend auf dem Ball wieder ein Distriktfoto schießen werden. Wir sehen uns im Plenum oder auf dem Ball!

Intercity-Meeting von Konstanz-Kreuzlingen und Ravensburg

Letztes Wochenende haben sich die Rotaract Clubs Konstanz-Kreuzlingen und Ravensburg zum Intercity-Meeting getroffen. Gemeinsam wurde ein Wasserwerk des Zweckverbands Bodensee-Wasserversorgung besichtigt und unter anderem erklärt, wie die einzelnen Schritte des Wassers von der Entnahme aus dem Bodensee bis zum Wasserhahn ablaufen.

Damit ist die erste Runde der Intercity-Meetings komplett! Für das restliche Clubjahr haben wir uns eine zweite Runde mit neuen Club-Paarungen vorgenommen, und wir sind gespannt, was die kommenden Wochen auf die Beine gestellt wird!

Wasser marsch!

Anmeldung zur kleinen Distriktkonferenz in Ravensburg

Liebe Rotaracterinnen und Rotaracter,

seit gestern ist die Anmeldung für die kleine Distriktkonferenz am 17. März in Ravensburg offen! Unter anderem wird es um die Distriktsozialaktion, -challenge, die Intercity-Meetings und natürlich die Wahl des neuen Distriktteams gehen. Gerade deshalb würden wir uns freuen möglichst viele von euch dort zu sehen. Alles weitere findet ihr auf der Anmeldeseite.

Bis dann,
Euer Distriktteam 1930

Intercity-Meetings in Freiburg und Karlsruhe

Auch die Intercity-Meetings zwei (Ulm und Karlsruhe) und drei (Freiburg und Konstanz) sind schon in unterschiedlichem Ambiente ausgerichtet worden.
Die Karlsruher und Ulmer Rotaracter trafen sich direkt am Morgen nach der Straßenbahn-Party (12.11.2017) in Karlsruhe zum Brunchen. Nach viel Feierei am Abend davor war das die perfekte Gelegenheit sich wieder zu stärken und um die Party am Abend davor Revue passieren zu lassen!
Am ersten Adventssonntag trafen sich die Rotaract Clubs Konstanz und Freiburg mit Unterstützung aus Karlsruhe zu einem Winterspaziergang durch die märchenhaft verschneite Ravenna-Schlucht im Schwarzwald. Nach vielen Foto-Sessions und Glühweinpause war dann der Weihnachtsmarkt in der Schlucht das Ziel. Mit Raclette, Crêpes, heißen Maronen und noch etwas mehr Glühwein kam schon richtige Weihnachtsstimmung auf!

Wir sind gespannt, was uns die Ravensburger und Friedrichshafener vom noch ausstehenden Intercity-Meeting berichten werden!

Brunch in Karlsruhe!
Endlich auf dem Weihnachtsmarkt! Malerisch!

Erstes Intercity-Meeting!

Das erste Intercity-Meeting in unserem Distrikt 1930 ging vorletzten Donnerstag (21.09.2017) erfolgreich über die Bühne und wurde von den drei RACs Donau-Neckar, Schwarzwald-Baar und Sigmaringen-Albstadt ausgerichtet. Die drei Clubs trafen sich in Rottweil beim neu errichteten Testturm von ThyssenKrupp Elevator für eine Führung.
Der noch im Bau befindliche Testturm ist 246 Meter hoch, wird auf 232 Metern deutschlands höchste Aussichtsplattform erhalten und enthält zwölf Versuchs-Fahrstuhlschächte.
Mit dabei war auch unser Governor Wilfried Gehart, der beim anschließenden Abendessen von seiner Governor-Tätigkeit und Rotary berichtete sowie in der Diskussion auf die Beziehung zwischen Rotaract und Rotary einging. Ein rundum gelungener Abend!

Mit den Intercity-Meetings möchten wir, euer Distriktteam, die Rotaract Clubs im Distrikt öfter zusammenkommen lassen. Gerade auch die Distriktgemeinschaft lebt vom gegenseitigen Kennenlernen und Austausch. Ob gemeinsames Sozialprojekt, eine Betriebsbesichtigung mit anschließendem Wirtshausbesuch oder einer schweißtreibenden Wanderung auf den Hausberg, unsere drei Säulen LERNEN, HELFEN, FEIERN bieten hierfür immer eine gute Ausgangsbasis.

Karlsruhe und Ulm, Freiburg und Konstanz, Ravensburg und Friedrichshafen – jetzt seid ihr am Zug 🙂 !

Auf zum Turm! Während der Führung

ThyssenKrupp Testturm

Vortrag 1 Vortrag 2